Telefon e-mail Karte
Ordinationszeiten Termin vereinbaren
Im NotfallSchnellkontaktTerminbuchung

mit uns gesund bleiben

Gesundheitsakademie

Informations-Veranstaltungen und Workshops für Patienten

 

Es ist uns wichtig, dass Sie die Gesundheitsrisiken kennen und erfahren, wie Sie diesen am besten begegnen können. Da ein Arztgespräch oftmals nicht alle Aspekte abdecken kann, haben wir die GESUNDHEITSAKADEMIE gegründet. In entspanntem Rahmen lässt sich Basis-Information leicht aufnehmen und in der Gruppe können persönliche Erfahrungen ausgetauscht werden.

 

Wir legen Wert darauf, dass Sie ganz persönlich davon profitieren und zum Manager Ihrer Gesundheit werden.

 

  • Workshop-Charakter
  • Kleingruppen von max. 10 Personen
  • Wissen wirkt!  Wichtige Informationen für Ihre Gesundheit. 
  • Raum und Zeit für die Klärung Ihrer persönlichen Fragen: Wie meistere ich es? Was bedeutet....? Was ist zu tun, wenn...? Und Vieles mehr.
  • Informative Unterlagen für Zuhause

 

Derzeit sind keine Workshops geplant.

 

Sobald wir neue Workshops anbieten können, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.

Schauen Sie hin und wieder auf dieser Seite vorbei.
 

Gibt es Themen, die Sie besonders interessieren? Über die Sie mehr von unserem Ärzteteam erfahren möchten und die auch für andere Patienten von Interesse sein könnten? 

Dann lassen Sie es uns wissen. Wir freuen uns über Ihren Vorschlag!

 

Hier können Sie uns Ihren Themenvorschlag schicken.

 

Das war unser Programm 2017

 

28. Februar 2017


Die Schilddrüse
 

Wussten Sie,...
 

... dass unklare Beschwerdebilder wie Müdigkeit, depressive Verstimmung etc. durch eine Schilddrüsenunterfunktion hervorgerufen werden können?

... dass sowohl Hyperthyreose als auch Hypothyreose die elektrische Aktivität des Herzens verändern können?

... dass die Schilddrüse schätzungsweise bei jedem Zweiten über 50 knotige Veränderungen aufweist?

 

zur Anmeldung

28. März 2017


Blutverdünner & Co
 

Wussten Sie,...
 

... dass Ihr Blutgerinnungssystem zuverlässig vor Blutungen schützt und gleichzeitig die Bildung von Blutgerinnseln zur falschen Zeit am falschen Ort verhindert?

... dass verkalkte Gefäße zu einer fehlerhaften Blutgerinnung führen können?

... dass durch Ablagerungen Verwirbelungen im Blutstrom entstehen und dies weitere Ablagerungen fördert?


zur Anmeldung

25. April 2017


BurnOut
 

Wussten Sie,...
 

... dass Burnout eine ernstzunehmende physische und psychische Erkrankung ist?

... dass die WHO negativen Stress zur größten Gesundheitsgefahr für das 21. Jahrhundert erklärt hat?

... dass zu starker oder zu langanhaltender Stress das Risiko vieler Erkrankungen erhöht?


zur Anmeldung

30. Mai 2017


Diabetes
 

Wussten Sie,...
 

... warum das Frühstück für Diabetiker so wichtig ist?

... dass Bewegung den Blutzucker senken kann?

... dass Diabetes in Industrieländern der häufigste Grund für Erblindung ist? 


zur Anmeldung

27. Juni 2017


Herzinfarkt und Angina Pectoris
 

Wussten Sie,...
 

... dass sich ein Herzinfarkt bei Frauen durch andere Symptome zeigen kann, als bei Männern?

... dass eine Depression das Herzinfarktrisiko drastisch erhöht?

... dass ein Brennen oder eine Druckempfindlichkeit in Rücken, Schultern, Armen oder Kiefer Symptome einer Angina Pectoris sein können?


zur Anmeldung

26. September 2017


Schlafapnoe
 

Wussten Sie,...
 

... dass einzelne Atemaussetzer mehrere Minuten lang dauern können?

... dass eine Schlafapnoe ein stark schädigender Faktor für das Herzkreislaufsystem darstellt?

... dass eine untherapierte Schlafapnoe zum Entzug des Führerscheins führen kann?


zur Anmeldung

31. Oktober 2017


Vorhofflimmern und andere Herzrhythmusstörungen
 

Wussten Sie,...
 

... dass nicht alle Menschen das Vorhofflimmern ihres Herzens wahrnehmen können?

... dass wenn Sie unter Vorhofflimmern leiden, Ihr Schlaganfallrisiko um das 4 bis 5 fache erhöht ist?

... dass selbst kurze Episoden von Vorhofflimmern die Bildung von Blutgerinnseln zur Folge haben können? 


zur Anmeldung

28. November 2017


Herzschwäche
 

Wussten Sie,...
 

... wie Herzschwäche diagnostiziert wird?

... dass bei Herzschwäche Gewichtszunahme, geschwollene Knöchel und andere Symptome auftreten können?

... dass bei Herzschwäche Schonung falsch ist?


zur Anmeldung