Telefon e-mail Karte
Ordinationszeiten Termin vereinbaren
Im NotfallSchnellkontaktTerminbuchung

News

Herzinfarktsymptome: Ältere Frauen kommen am spätesten in die Notaufnahme

Bei einem drohenden Herzinfarkt ist zeitnahes Handeln und eine möglichst schnelle Behandlung durch einen Mediziner bekanntlich besonders wichtig, um das zahlreiche Absterben der Zellen des Herzmuskels zu vermeiden. Bei den ersten Symptomen zählt jede Sekunde, damit das verschlossene Gefäß schnell wieder geöffnet wird und damit das Blut baldmöglichst wieder fließen kann.

Wie das Deutsche Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) in Kooperation mit dem Helmholtz Zentrum München und der Technischen Universität München jetzt feststellen konnte, scheinen die Frauen im höheren Alter von über 65 Jahren diejenigen zu sein, bei denen vom Auftreten des ersten Symptoms bis zur Ankunft in der Notaufnahme am meisten Zeit vergeht.

Sowohl Männer in diesem Alter als auch Männer und Frauen unter 65 Jahren erreichen ein Krankenhaus schneller als diese Risikogruppe. Während es bei den älteren Frauen im Durchschnitt mehr als viereinhalb Stunden andauert, sind es bei den Männern etwa dreieinhalb Stunden. Die jüngeren Frauen erreichen innerhalb von zweieinhalb Stunden die Notaufnahme.

Die Forscher haben feststellen können, dass die älteren Frauen mehr Zeit verstreichen lassen, bevor sie sich entscheiden, auf die Symptome angemessen zu reagieren. Zum einen zeigte sich, dass die Frauen häufiger ohne Partner lebten. Zum anderen scheinen sie sich in diesem Zusammenhang durch eine falsche Bescheidenheit zu charakterisieren: Es wird lieber etwas abgewartet, um einen möglichen Fehlalarm auszuschließen. Gefährliche Verzögerungen sind in diesen Fällen leider vorprogrammiert.

Weder bezüglich der Intensität der Brustschmerzen als auch der typischen Symptome wie Übelkeit und Erbrechen gab es zwischen Männern und Frauen des höheren Alters bemerkenswerte Unterschiede. Diese Faktoren scheiden daher als mögliche Ursachen aus.

Vor dem Hintergrund dieses Ergebnisses fordern die Wissenschaftler, dass die Risikogruppe der älteren Frauen noch gezielter über schnelle Handlungsmaßnahmen aufgeklärt werden muss.


Meinertz T, Spieler D, et al.

Comparison of Delay Times Between Symptom Onset of an Acute ST-elevation Myocardial Infarction and Hospital Arrival in Men and Women <65 Years Versus ?65 Years of Age.: Findings From the Multicenter Munich Examination of Delay in Patients Experiencing Acu

Am J Cardiol. 12/2017; 120(12): 2128-2134.

Zurück zur News-Übersicht
Zurück zur Startseite