Telefon e-mail Karte
Ordinationszeiten Termin vereinbaren
Im NotfallSchnellkontaktTerminbuchung

Service

Zecken richtig entfernen

Zecken sind sehr klein und krabbeln auf dem gesamten Körper und der Bekleidung. Suchen Sie also Ihren ganzen Körper ab. Vor allem an dünnen und warmen Hautstellen, den Armen, den Kniekehlen, am Hals und Kopf und im Schritt halten sie sich besonders gerne auf. 

Wenn Sie eine Zecke gefunden haben, sollten Sie folgendermaßen vorgehen:
Wichtig ist, dass Sie das Quetschen der Zecke und damit ein Freisetzen von eventuell gefährlichen Körperflüssigkeiten vermeiden.

Unsere Tipps:

Entfernen Sie die Zecke hautnah, langsam und kontrolliert!
 

  • Verzichten Sie auf Benzin, Nagellackentferner und Alkohol. Sie verringern damit das Risiko der Übertragung von Borrelien.
  • Lassen Sie sich helfen, wenn sich die Zecke an einer schwer erreichbaren Stelle befindet.
  • Es kann sehr gut sein, dass Sie mehrere Versuche benötigen die saugende Zecke zu entfernen. Geben Sie nicht auf und werden Sie nicht ungeduldig.
  • Hören Sie nicht auf Ihren Körper nach Zecken zu untersuchen, wenn Sie eine gefunden haben. Es könnten ja auch mehrere sein.
  • Desinfizieren Sie nach Entfernung der Zecke die Stichstelle.
  • Suchen Sie einen Arzt auf, wenn sich an der Stichstelle eine Rötung zeigt oder sie anschwillt und schmerzt. 
  • Scheuen Sie sich nicht einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie sich nicht sicher sind, die Zecke richtig entfernt zu haben.
     

Mehr Zecken-Infos

Zurück zur Zecken-Impfung